Überblick + Erfolgsquote

Die Vorbereitungskonzepte
Webbasierter Teilnehmerservice
Erfolgsquoten

 

Die Vorbereitungskonzepte

Der Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg bietet seit 2011 eine Vollzeitausbildung auf die Steuerberaterprüfung und ab September 2015 auch eine berufsbegleitende Ausbildung in Berlin an. Der Steuerberaterverband führt alle Kurse in Kooperation mit den Steuerlehrgängen Dr. Bannas durch. Diese Bündelung von Kompetenzen und Ressourcen garantiert eine hochqualifizierte Vorbereitung zu fairen Konditionen.

Die Vollzeitausbildung besteht aus folgenden Kurskomponenten:

  • Vorkurs oder Fernkurs (kostenfrei)
  • Vollzeitlehrgang (inkl. 12 Klausuren)
  • Klausurenpräsenzkurs
  • Crashkurs (optional)
  • Kurs mündliche Prüfung

Die berufsbegleitende Ausbildung ist etwas anders aufgebaut:

  • Vorkursskripte (auf Wunsch kostenfrei vorab)
  • Samstagslehrgang, Abend-/Samstagslehrgang oder KombiPlus Lehrgang (inkl. 21 Klausuren)
  • Klausurenpräsenzkurs
  • Crashkurs (optional)
  • Kurs mündliche Prüfung

Hier ein grafischer Überblick über beide Ausbildungswege:

Kursschemata

 
Webbasierter Teilnehmerservice

In der berufsbegleitenden Vorbereitung spielt sich ein großer Teil der Vorbereitung alleine zu Hause oder in der Lerngruppe ab. Hier haben wir mit der Kombination des Präsenzunterrichtes und den online zur Verfügung gestellten Materialien und e-Learning-Komponenten ein optimiertes Gesamtkonzept geschaffen. Der Teilnehmerservice steht natürlich auch in der Vollzeitausbildung zur Verfügung, hier wird dieser jedoch, durch den täglichen Unterricht und dem damit verbundenen engen Kontakt zu unserem Dozententeam, nicht so intensiv genutzt.

Was erwartet Sie mit Buchung eines berufsbegleitenden Jahreslehrgangs im kursbegleitenden Teilnehmerservice?

  • Alles rund um die Kursorganisation [screenshot], d.h. Terminpläne, Anfahrtsskizzen Kursorte, Infos zur Prüfungszulassung, zum Bildungsurlaub und vieles mehr
  • Vorkursskripte [screenshot], für die Grundlagen in einzelnen Steuerarten, wenn Ihr Vorwissen doch sehr niedrig ist
  • Das Unterrichtsmaterial wird in gedruckter Form im Kurs verteilt. Fachskripte und Tafelbilder [screenshot], der Dozenten (Journal-Aufzeichnungen aus dem Unterricht) werden zum größten Teil aber auch gesondert, sowohl kursort- als auch fachbezogen [screenshot], im PDF-Format bereitgestellt! Tipp: Auf unserer Webseite stehen Ihnen an dieser Stelle [link] auch eine Vielzahl von Skriptproben zur Ansicht zur Verfügung.
  • Zusätzliche Skripte zu Lerntechniken, Klausurtechnik, Lohnsteuer, Grunderwerbsteuer und Grundlagenskripte zum internationalen Steuerrecht und zur Umwandlungsteuer (letztere insbesondere auch zur Vorbereitung auf den Präsenzunterricht)
  • Die Examensfälle [screenshot] unseres Fernkurses (ca. 70 einstündige Fälle), ideal zur Nacharbeit, jeweils mit Lösung und Auspunktung
  • Klausursachverhalte, Lösungshinweise mit Auspunktung und aufgezeichnete Nachbesprechungen [screenshot] bzw. Klausurtechnik-Besprechungen zu allen Klausuren (6 dreistündige Klausuren, 15 sechsstündige Klausuren) des Kursjahres: Wir haben über 15 Jahre Erfahrung mit Unterricht im virtuellen Klassenraum! Tipp: Schauen Sie sich auch unsere selbstablaufende Demo [link] im Flash-Format nebst aufgezeichneter Nachbesprechung an oder laden Sie sich einen Klausurblock zur Probe [link] herunter.
  • Besprechungsweb und virtuelles Tutorium: Sie haben Fragen zum Unterricht und/oder den Klausurlösungen? Stellen Sie diese über unsere Formulare im Teilnehmerservice direkt an Ihren Fachdozenten bzw. den Klausurersteller.

 

Erfolgsquoten

Unsere Erfolgsquoten waren in den vergangenen Jahren wirklich hervorragend, wir hoffen diese, durch die Kooperation noch weiter zu verbessern.

2017: In der schriftlichen Prüfung 2017 haben wir in Berlin ein gutes Ergebnis erzielt: 88%* unserer Kursteilnehmer haben nach Besuch des Abend-/Samstaglehrgangs, KombiPlus Lehrgangs, Samstagslehrgang inkl. des Klausurentrainings die Prüfung bestanden. Ohne das Klausurentraining waren dies 68%, hieran wird besonders im Jahr 2017 noch einmal die Wichtigkeit des Klausurentrainings deutlich. Jeweils die Teilnehmer, die die Prüfung beendet haben (dies entspricht der Ermittlung der offiziellen Erfolgsquote).

Ohne diese anhaltend hohen Erfolgsquoten könnten wir uns unser Angebot, den Kurs bei Nicht Bestehen kostenlos (= 350 € Kostenerstattung) zu wiederholen, wirtschaftlich gar nicht erlauben. Weitere Informationen zu diesem Angebot in unseren Vertragsbedingungen (auf dem Anmeldeformular bzw. in den AGB).

2016: Die Durchfallquote der Steuerberaterprüfung nach der schriftlichen 2016 lag nochmals höher als im Vorjahr, es haben bundesweit nur 46,4% der Kandidaten, die die Prüfung beendet haben, die schriftliche Prüfung bestanden. Daher sind wir wie auch 2015 nach der schriftlichen Prüfung 2016 mit unseren Ergebnissen in Berlin relativ zufrieden. Nach der schriftlichen Prüfung betrug unsere Erfolgsquote nach Besuch eines berufsbegleitenden Lehrgangs oder des Vollzeitkurses, jeweils mit anschließendem Klausurenkurs in Berlin 64%. Ohne Klausurentraining betrug diese noch 59% (jeweils Teilnehmer, die das schriftliche Examen ganz absolviert haben, diese Ermittlung entspricht den offiziellen Quoten der Ministerien).

2015: Die Durchfallquote der Steuerberaterprüfung liegt nach der schriftlichen Prüfung 2015 um die 60% in Berlin und Brandenburg, d.h. 2015 war eines der schwierigsten Jahre für Absolventen der Steuerberaterprüfung. Unter diesem Hintergrund sind wir nach der schriftlichen Prüfung 2015 mit unseren Ergebnissen in Berlin sehr zufrieden. Nach der schriftlichen Prüfung betrug unsere Erfolgsquote nach Besuch eines berufsbegleitenden Lehrgangs oder des 10-Wochenlehrgangs, jeweils mit anschließendem Klausurenkurs in Berlin 83%. Ohne Klausurentraining betrug diese nur noch 51%, macht dies nochmals die besondere Bedeutung des Klausurentrainings deutlich (jeweils Teilnehmer, die das schriftliche Examen ganz absolviert haben, diese Ermittlung entspricht den offiziellen Quoten der Ministerien).

2014: In der schriftlichen Prüfung 2014 haben wir in Berlin ein akzeptables Ergebnis erzielt: 80%* unserer Kursteilnehmer haben nach Besuch des Abend-/Samstaglehrgangs, KombiPlus Lehrgangs, Samstagslehrgang oder 10-Wochenlehrgangs inkl. des Klausurentrainings die Prüfung bestanden. Ohne das Klausurentraining waren dies 52%, hieran wird besonders im Jahr 2014 noch einmal die Wichtigkeit des Klausurentrainings deutlich. Jeweils die Teilnehmer, die die Prüfung beendet haben (dies entspricht der Ermittlung der offiziellen Erfolgsquote).

Zum Vergleich: Insgesamt betrug die Bestehensquote der schriftlichen Prüfung in Berlin im Jahr 2014 (nur) 46,7 %, in Brandenburg 53,8 % und im Bundesdurchschnitt 58,0 %.

Ohne diese anhaltend hohen Erfolgsquoten könnten wir uns unser Angebot, den Kurs bei Nicht-Bestehen kostenlos (= 350 € Kostenerstattung) zu wiederholen, wirtschaftlich gar nicht erlauben. Weitere Informationen zu diesem Angebot in unseren Vertragsbedingungen (auf dem Anmeldeformular bzw. in den AGB).

2013: In der schriftlichen Prüfung 2013 haben wir in Berlin ein sehr gutes Ergebnis erzielt: 92%* unserer Kursteilnehmer haben nach Besuch des Abend-/Samstaglehrgangs, KombiPlus Lehrgangs oder Samstagslehrgang inkl. des Klausurentrainings die Prüfung bestanden (bei allgemein relativ niedriger Durchfallquote in 2013 muss dazu gesagt werden). Ohne das Klausurentraining waren dies 79%.

Zum Vergleich: Insgesamt betrug die Bestehensquote der schriftlichen Prüfung in Berlin im Jahr 2013 59,7 %, in Brandenburg 45,8 % und im Bundesdurchschnitt 68,2 %.

2012: In der schriftlichen Prüfung 2012 haben wir in Berlin ein sehr gutes Ergebnis erzielt: 90%* unserer Kursteilnehmer haben nach Besuch des Abend-/Samstaglehrgangs, KombiPlus Lehrgangs oder 10 Wochenlehrgangs inkl. des Klausurentrainings die Prüfung bestanden. Ohne das Klausurentraining waren dies 81%, die Wichtigkeit des Klausurentrainings ist damit erneut bestätigt.

Zum Vergleich: Insgesamt betrug die Bestehensquote der schriftlichen Prüfung in Berlin im Jahr 2012 50,3 %, in Brandenburg 53,3 % und im Bundesdurchschnitt 58,1 %.

2011: In der schriftlichen Prüfung 2011 haben wir in Berlin ein zufrieden stellendes Ergebnis erzielt: 80% unserer Kursteilnehmer haben nach Besuch des Abend-/Samstaglehrgangs, KombiPlus Lehrgangs oder 10 Wochenlehrgangs inkl. des Klausurentrainings die Prüfung bestanden. Ohne das Klausurentraining waren dies 62%, die Wichtigkeit des Klausurentrainings ist damit erneut bestätigt.

Zum Vergleich: Insgesamt betrug die Bestehensquote der schriftlichen Prüfung in Berlin im Jahr 2011 (nur) 43,0 %, in Brandenburg 65,7 % und im Bundesdurchschnitt 56,8 %.